• Tanz medial I 22. Mai 2017 in Leipzig I ®SabinaSabovic

  • AFTER I BEFORE I NOW © Rolf K. Wegst

  • Dawn of an Announed End I © Costin Radu

  • Tanzland Gastspielwerkstatt 2./3. März 2017 in Hamm © Eva Radünzel-Kitamura

  • Tanzpakt Infoveranstaltung in Berlin 14. Juni 2017 I © Eva Radünzel-Kitamura

  • Zweiter Runder Tisch "Tanzförderung" 10. November 2016 in Berlin © Eva Radünzel-Kitamura

  • BACON I © Kalle Kuikkaniemi

DEUTSCHER TANZPREIS 2018

Der Dachverband Tanz Deutschland ruft die Verbände und Institutionen des Tanzes in Deutschland auf, Vorschläge für den Deutschen Tanzpreis 2018 einzureichen!

Hier finden Sie die  PDF Ausschreibung und das  Vorschlagsformular.

ACHTUNG Verlängerung!

Frist für die Einreichung der Vorschläge ist der 8. Januar 2018.


Mit dem DEUTSCHEN TANZPREIS 2018 werden überragende Persönlichkeiten des Tanzes in Deutschland geehrt. Das künstlerische Schaffen der Choreograf*innen und Tänzer*innen steht im Mittelpunkt, gleichwohl können auch Persönlichkeiten der Pädagogik, Publizistik, Wissenschaft oder anderer Bereiche des Tanzschaffens vorgeschlagen werden.

Mit einem Tanzpreis AKTUELL können zudem herausragende Interpret*innen und Ensembles wie auch besondere Entwicklungen in der Tanzlandschaft gewürdigt werden. Dies können sowohl zukunftsorientierte Initiativen, modellhafte Konzepte wie auch außergewöhnliche Produktionen sein.

Schirmherr des Deutschen Tanzpreis ist Prof. Dr. Norbert Lammert.

Die Preisverleihung wird am 22. September 2018 im Aalto-Theater Essen stattfinden.
 Weiterlesen

TANZPAKT STADT-LAND-BUND

Das neue Förderprogramm TANZPAKT Stadt-Land-Bund gestartet! Kommunen, Länder und Bund stärken den Tanz in Deutschland mit rund 10,5 Mio. Euro.

Das neue Förderprogramm TANZPAKT Stadt-Land-Bund zur Exzellenzförderung im Tanz richtet sich an etablierte Künstler*innen, Ensembles und Produktionsstrukturen mit internationaler Ausstrahlung. Darüber hinaus werden Institutionen adressiert, die national herausragende und innovative Entwicklungskonzepte erarbeiten. Ziel ist die Realisierung substantieller Projekte, die zur künstlerischen wie strukturellen Weiterentwicklung, Stärkung und Profilierung der Kunstform Tanz in Deutschland beitragen. 

Alle erforderlichen Informationen – von der Beratung bis zur Antragstellung bei dem neuen Förderfonds – stehen auf  www.tanzpakt.de zur Verfügung stehen.  Weiterlesen...

TANZLAND: eine Million Euro für Gastspielkooperationen

 

TANZLAND, der Fonds für Gastspielkooperationen, fördert zeitgenössischen Tanz außerhalb der Großstädte und unterstützt Gastspiele von Tanzensembles, die auf den Bühnen der Bespieltheater der INTHEGA stattfinden.

13 Kooperationen wurden nun von der Jury ausgewählt, die Neuland betreten: sie wirken für bis zu drei Jahre in kleinen und mittleren Städten, in denen Tanz bisher selten oder gar nicht stattfand. 

 Weiterlesen

TANZLAND-WORKSHOP I - Aktuelle Formen der Tanz-Vermittlung

HERZLICHE EINLADUNG zum TANZLAND-WORKSHOP I

Tanz vermitteln – Tanz erleben. Eine praktische Einführung in aktuelle Formen der Tanz-Vermittlung

9. Februar 2018 in Bremerhaven

TANZLAND fördert Gastspiele von Tanzensembles in den Bühnen der INTHEGA und legt dabei besonderen Wert auf nachhaltige Tanzvermittlung. Mit dem bevorstehenden Workshop starten wir eine neue Reihe von Workshops und Netzwerktreffen, die den Austausch und die Kooperation zwischen den Ensembles und den Bühnen der INTHEGA vertiefen. Wir bieten Ihnen damit die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und sich über Tanzvermittlung und Publikumsarbeit zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier:  PDF Flyer Workshop

EXPORTFÖRDERUNG FÜR DEN TANZ

Ausschreibungen, Expert*innentreffen und Coachings 2018

Expert*innen-/Austauschtreffen und Schulungen 2017 und 2018 

Seit September 2016 fördert die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) das Pilotprojekt „Exportförderung für den Tanz“.

Ziel des Programms ist die Stärkung der Sichtbarkeit des in Deutschland produzierten zeitgenössischen Tanzes, speziell durch die Unterstützung von Netzwerktätigkeiten: Im Vordergrund steht die Schaffung neuer Kontakte zwischen Tanzensembles und Veranstalter*innen, Kurator*innen und potenziellen Koproduzent*innen. Alle Informationen und aktuelle Termine finden Sie  hier.

AUSSCHREIBUNG COACHING-FÖRDERUNG

Im Rahmen des Programms „Verwertungs- und Exportförderung im Markt für die Darstellenden Künste – Fokus Tanz“ schreibt der Dachverband Tanz Deutschland die Förderung von Coaching-Vorhaben aus.

Diese Vorhaben sollen einen konkreten Know-How-Transfer von erfahrenen Kulturproduzent*innen zu Berufseinsteiger*innen ermöglichen. Der Wissenstransfer soll anhand eines konkreten gemeinsamen Vorhabens erfolgen. Die Förderung erfolgt als Projektförderung in Form einer Fehlbedarfsfinanzierung. Im Programm stehen für die Förderung von rund 10 Vorhaben insgesamt Mittel von 15.000 Euro zur Verfügung. 

Die Bewerbung ist ab sofort möglich. 

 Lesen Sie die vollständige Ausschreibung hier.

TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2018

14. – 18. MÄRZ 2018 | ESSEN

Die Tanzplattform Deutschland ist ein Versuchsfeld aktueller Strömungen in Choreographie, Tanz und Performance mit internationaler Strahlkraft. Die Edition 2018 zeigt bemerkenswerte zeitgenössische Produktionen der vergangenen beiden Jahre, die mit substantieller Beteiligung deutscher Partner entstanden sind. Neben den ausgewählten Produktionen laden wir mit einem Künstlersummit und einem Forum für aktuelle globale Fragestellungen an Spielorten in Essen und Gelsenkirchen mit Schwerpunkt auf dem Welterbe Zollverein zu einer lebendigen Beteiligung ein.

Archiv der Tanzplattformen Deutschland:  www.tanzplattform.de

WORKSHOP-FESTIVAL Transnationale Konzepte im Modernen Tanz

Das Workshop-Festival widmet sich den Migrationsbewegungen von Tanzkünstler_innen in Europa im Übergang zwischen der ersten und zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts.

Im Mittelpunkt stehen die „Grenzgänger“ und „Brückenbauer“ zwischen „alten“ und „neuen“ Konzepten der Bühnenkunst mit ihren Methoden der Tanzvermittlung. Mit dem Modernen Tanz haben sie elaborierte Instrumente für das tänzerische Körpertraining und differenzierte Arbeitsweisen für das choreografische Schaffen entwickelt.

Das gtf-Workshop-Festival „Transnationale Konzepte im modernen Tanz“ findet in Verknüpfung mit dem  TANZFONDS ERBE-Projekt zu Karin Waehner im DOCK 11, Berlin statt.  

Programm und Anmeldung finden Sie auf der gtf-Webseite:  www.gtf-tanzforschung.de

Network Dance online!

Für die Zukunft der Tanzkunst:

Faire Verträge. Mitgestaltung. Gesundheitsschutz.

Unter dieses Motto hat das Network Dance seine Arbeit gestellt. Das Ensemblenetzwerk Network Dance hat sich gebildet im Rahmen der ersten Konferenz der Sprecher*innen und Vertreter*innen der Tanzensembles an den Stadt- und Staatstheatern. Am 6.6.2017 trafen sich über 50 Tänzer*innen aus rund 40 Ensembles. Ihre Themen reichten von den Arbeitsverträgen über die Kommunikation in den Theatern bis hin zu Physiotherapie und Transition. 

Lesen Sie den  PDF Report zur 1. Konferenz und sehen Sie die Informationen auf  www.networkdance.de

Die nächste Konferenz der Ensemble-Sprecher*innen ist für den 19. Februar 2018 angekündigt. 

Welttanztag 2017

Seit seiner Einführung im Jahr 1982 bietet der Welttanztag, der am 29. April, dem Geburtstag des Erfinders des modernen Balletts Jean-Georges Noverre gefeiert wird, alljährlich die Gelegenheit, den Tanz und seine Universalität, die alle politischen, kulturellen und ethnischen Grenzen überwindet, zu würdigen.

Lesen Sie hier die  Botschaft zum Welttanztag 2017 von Trisha Brown

internationale tanzmesse nrw 2018

Die nächste internationale tanzmesse nrw findet vom 29. August bis 1. September 2018 statt.

Die internationale tanzmesse nrw beherbergt das größte internationale professionelle Branchentreffen, das sich ausschließlich dem zeitgenössischen Tanz widmet. Die Veranstaltung findet alle zwei Jahre Ende August in Düsseldorf statt.

Weitere Informationen unter  www.tanzmesse.com