EUROLAB e.V.

EUROLAB e.V. ist der Europäische Verband für Laban/ Bartennieff Bewegungsstudien (LBBS) und wurde 1988 als eine Schwesternorganisation des Laban/Bartenieff Institute of Movement Studies (LIMS) in New York, USA gegründet. Wir sind ein europäisches Netzwerk für alle die LBBS in ihrer Arbeit anwenden oder sich dafür interessieren.


Wir arbeiten an der Verbreitung, Entwicklung und professionellen Anerkennung der LBBS in Anwendung, Forschung und Lehre. Wir knüpfen an die Traditionen an, pflegen das Erbe von Rudolf von Laban und entwickeln das Material weiter. Das Grundlagenbuch „Bewegtes Wissen – Laban/Bartenieff Bewegungsstudien verstehen und erleben“ (Logos Verlag) wurde von EUROLAB finanziell und personell unterstützt. Seit 2014 stehen wir als Immaterielles Kulturerbe im Verzeichnis der deutschen UNESCO-Kommission.


EUROLAB veranstaltet Bewegungschöre mit Profis und Laien, wie z.B. das internationale biennale Event „Global Water Dances“, und unterstützt neben dem Tanz für Profis und Laien auch Tanz mit verschiedenen Altersgruppen.


EUROLAB organisiert und führt Bildungsveranstaltungen durch: Aus- und Fortbildungs-Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene und ist seit 1992 an der Entwicklung, Durchführung und Etablierung eines Zertifikatsprogrammes in Laban/Bartenieff Bewegungsstudien beteiligt.
Außerdem ist EUROLAB auch das europäische Netzwerk für trainierte „Certified Laban Movement Analysts“ (CLMAs), die Bewegung und Tanz unter vielen Gesichts-punkten analysieren und anwenden, sowie archivierte Tanznotationen lesen können.

www.laban-eurolab.org